Berufsschule

Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler der CBS befindet sich in der dualen Aus-bildung und besucht somit unsere Berufsschule.

Wir bieten in der Berufsschule derzeit mehrere Klassen zu metallverarbeitenden Berufe (Fertigungsmechaniker, Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker), zu KFZ-Berufen (KFZ-Mechaniker, KFZ-Mechatroniker) und zum Mechatroniker an.


ANSPRECHPARTNER

Dr. Falk Hartmann

Abteilungsleiter

Berufsschule


05.2020

Abschlussprüfung Berufsschule Sommer 2020


Formale Informationen

Abschluss:                                  

Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf

Dauer:           

Die Dauer der Schulzeit richtet sich nach dem Ausbildungsberuf. Für die oben genannten Berufe sind dies 3 bzw. 3,5 Jahre.

Schüler mit Ausbildungsvertrag sind während der Ausbildungszeit zum Besuch der Berufsschule verpflichtet.

An der CBS findet der Unterricht in etwa 6 Blöcken à 2 Wochen statt. Hierzu wird jedes Schuljahr ein Blockplan erstellt. Die kombinierte Ausbildung in Schule und Betrieb wird auch "Duales System" genannt.

Aufnahmevoraussetzungen:  

Die Anmeldung erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb.

Beginn ist jeweils mit dem Schuljahr im September.

Fächer

Fach

Religion

Deutsch

Gemeinschaftskunde

Wirtschaftskompetenz

Berufsfachliche Kompetenz und Projektkompetenz

Wahlpflichtbereich (z.B.Englisch)

Stunden pro Woche

1 Stunde

1 Stunde

1 Stunde

1 Stunde

7 Stunden

2 Stunden


Bildungsziele

Zusammen mit dem Ausbildungsbetrieb soll der Abschluss in einem anerkannten Ausbilungsberuf erreicht werden. Hierzu trägt die Berufsschule vor allem den fachtheoretischen sowie allgemeinbildenden Teil bei.